Noch mehr Wischie Waschie

Der Patent-Blog Patently-Apple meldet, dass am zweiten Februar dieses Jahres das U.S. Patent- und Markenamt neue Apple-Patente veröffentlicht hat. Diese weisen auf die konkrete Steuerung eines zukünftigen iMacs mit Touch-Oberfläche hin. Besonders interessant ist die Tatsache, dass vor allem Musikanwendungen für solch eine Steuerung im Fokus der Entwickler liegen (dies lassen jedenfalls die Drehregler-Bezeichnungen vermuten).

Das Ganze läuft wahrscheinlich auf ein schwenkbares Display hinaus, wie wir sie schon von anderen Herstellern (und unten in den Videos) kennen. Damit umgeht man praktischer Weise auch gleich den so genannten Gorilla-Arm-Effekt – ein “Müdewerden” der Hand nach längerem Hochhalten. Besonders für DAW- oder DJ-Software wäre solch eine Entwicklung – in Anbetracht der Tatsache, dass aktuelle Touch-Screen-Varianten wie in den Videos, mehrere tausend Euro kosten – eine Schonung für das Portemonnaie.

So oder ähnlich könnte das Ganze dann aussehen:

Via Patently-Apple

15 Responses

Leave a Reply