Da ist noch Platz für ein bisschen 24Bit zwischen Tastatur und Monitor, oder?

lexicon

Lexicon veröffentlicht dieser Tage neue Audio-Interfaces, die wie eine Blende zwischen Keyboard und Monitor genau vor eurer Nase am besten aufgehoben sein sollen. Bei dem slicken Design haben wir da kein problem mit. Und auch die inneren Werte klingen überzeugend. Drei Modelle der I∙ONIXs wird es geben: U22, U42S und U82S. Das U22 hat zwei Eingänge (kombinierte Klinken/XLR-Stecker), zwei Ausgänge, einen extra Hi-Z-Instrumenten-Eingang, Kopfhörer-Ausgang und natürlich MIDI. Das U42S hat dann schon vier Eingänge und das U82S … genau: acht Eingänge. Die beiden größeren Modelle verfügen außerdem noch über S/PDIF, zwei Hi-Z-Eingänge und zwei Kopfhörer-Ausgänge. Alle drei nehmen natürlich in 24bit auf, Software (u.a. Cubase LE) ist mit dabei. Alle Details:

• USB 2.0 connection to the DAW, up to 480Mbps
• 44.1 to 96 kHz sample rates, 24-bit resolution
• Two, Four, or Eight analog ¼” and XLR combi-jack mic/line inputs
• Two analog TRS (Stereo Main) outputs
• dbx high-voltage, ultra-low noise mic preamps on all analog inputs
• 48V phantom power for each input pair
• Input signal metering via 8 LED’s per channel
• Signal mixing and stereo bus signal metering
• Up to two 1/4” high output headphone connections
• Up to two Hi-Z instrument inputs
• Zero latency Direct/Playback monitoring
• Low latency ASIO drivers
• Pantheon II VST/AU reverb plug-in
• Steinberg Cubase LE4 and Toontrack EZdrummer Lite software packages
• Supports Windows® and Mac® platforms

2 Responses

  1. Peter

    damit hat sich der überhöhte preis von steinberg erledigt. die interfaces kosten die hälfte und liefern das doppelte an wandlerqualität. danke lexicon

    Reply

Leave a Reply