Sound-Spielzeug von Takara Tomy

Mit Takara Tomys Sound-Spielzeug Ningen-gakki (etwa: Menschen Instrument) werden zwei bis vier Mitspieler zu Sample-Trigger-Buttons, die durch wechselseitige Berührungen lustige kleine Choreografien aufs Parkett legen können. Das Prinzip dahinter ist denkbar einfach: die Mitspieler greifen sich jeweils eine Ecke des Ningen-gakki und können dann durch Berührungen eine Reihe von Schaltkreisen schließen, die verschiedenen Samples zugeordnet sind. Was das Teil kosten soll, bleibt gerade noch unklar.

[via]

5 Responses

Leave a Reply