Chiptunesynthesizer mit Arcade-Buttons und Joystick

Pianocade heisst dieser schicke monophone Synthesizer von Portmanteau Devices, der seinen Sound mit der Klangerzeugung des Gameboys und der NES realisiert. Die Tastatur besteht aus Arcade-Buttons, moduliert wird mit einem robusten Spielhallen-Joystick. Außerdem mit dabei sind ein Arpeggiator, Midi In, Out und Thru sowie Midi via USB. Wer eigene Features haben möchte, kann sie sich nachrüsten: Pianocade ist Open Source, das Mainboard ausgiebig beschriftet und sobald die ersten ausgeliefert werden, gibt es auch die Firmware als Download. Zu haben wahlweise als Kit ohne Gehäuse für 100 kanadische Dollar (ca. 80 Euro), mit einer Oktave (ca. 202 Euro) oder mit drei Oktaven (ca 263 Euro).


Pianocade

3 Responses

Leave a Reply