Alles ordentlich wobbeln lassen: sympathische Modulations- und Filter-Box für alle VST-Hosts. Programmiert von Martin Wheeler aka Vector Lovers

Martin Wheeler von den Vector Lovers (letzter Release: Raumklang EP auf Soma), ist nicht nur Freund von alten Synths und ihrem Sound, fanatischer Electro-Fan und Botschafter dieses SciFi-Sounds. Mit seinem ersten selbstgeschriebenen PlugIn Dr. Done tut er jetzt auch was dafür, dass das unschuldige Rauschen und Gewobbel in unserer digitalen Gegenwart erhalten bleibt.
Sein VST-PlugIn Dr. Drone (bislang nur für Windows) ist eine kleine Modulationsbox mit Pitch, LFO, Lo Pass, Hi Pass und zwei Modulatoren, die mit ein paar Handgriffen alles wieder herrlich vintage machen sollen. 10 Euro kostet der kleine Freund und natürlich kann man auch zunächst mal die Demo-Version testen.

Und schauen kann man hier:

Dr. Drone

Leave a Reply