Das erste Multitouchinstrument kommt jetzt auch aufs iPad

Reactable war eines der ersten ernstzunehmenden Instrumente mit Touchinterface, allerdings mit knapp 10000 Euro auch eher Popstars wie Björk vorbehalten, jetzt kommt mit Reactable mobile die erste Version für iPad, iPhone und iPod Touch. Auch wenn der Funktionsumfang schon wegen des Prozessors ein wenig geringer ausfallen dürfte, sieht es auf den ersten Blick vielversprechend aus: Synthesizer, Sampler, Live Input über das Mikro, Accelerator Unterstützung und der Sequenzer sind alle am Start und wir werden uns das demnächst auf jeden Fall genauer ansehen.

Preis: 7,99 Euro

Reactable

AppStore Link

9 Responses

  1. herr buchla

    schönes spielzeug… jasuto funktioniert ähnlich, ist schon seit einem jahr im appstore, und bietet wesentlich mehr möglichkeiten

    http://www.jasuto.com

    Reply

Leave a Reply