Panasonic stellt den legendären DJ-Plattenspieler doch (noch) nicht ein

020789

Das könnte das Ende vom (Vinyl-) Plattenauflegen sein, so wie wir es kannten: Panasonic, die Mutterfirma von Technics, stellt zum Februar die Produktion der legendären DJ-Plattenspieler SL 1200/1210 MK2 ein, die seit fast 35 Jahren hergestellt wurden. Das Gerücht geistert schon seit ein paar Tagen auf diversen DJ-Seiten aus Down Under herum, eine offizielle Bestätigung gibt es aber nur von Ian North, einem Sprecher von Panasonic Australien: “It is a sad day today but due to low sales globally in analogue turntables a decision to stop production has been made on Technics Turntables. For Australia this means we will receive our last shipment in March””. Sobald wir mehr wissen, gibts ein Update.

Technics SL 1210 MK2

Update: Die Nachricht stimmt nur halb: Zwar werden die Technics Plattenspieler ab Februar nicht mehr hergestellt und in Australien auch aus dem Vertrieb genommen, in Europa gehts aber trotzdem weiter, zumindest so lange der Vorrat reicht. Eine Sprecherin von Panasonic Deutschland sagte das auf Anfrage von Golem.de.

41 Responses

  1. Julius

    Aber es gibt ja noch den MK5. Den wird es ja weiterhin geben oder?

    Reply
  2. nerk

    na ja, es ist ein gerücht, insofern als dass “nur” Ian North von Panasonic Australien das bisher bestätigt hat. allerdings spricht der eben auch davon, dass es gar keine plattenspieler von technics mehr geben soll. nun ja, mal sehen…

    Reply
  3. stuffy

    noch is nich aller tage abend…
    das sollte man mal abwarten, es können ja schlecht alle clubs der welt auf einmal keine turntables mehr haben ….
    und mal ehrlich, die riesenverkaufszahlen gabs damit eh nie.. is ja schließlich keen 32″Plasma-TV oder n Toaster :-)

    die jungs da haben bestimmt n eisen im ofen 😉

    Reply
  4. pac

    warum sich jetzt auch noch de-bug an diese fake news Welle ranhängt ist unklar…armselig…wenn 500 Leute es ohne Nachfragen reposten MUSS ES JA WAHR SELIN LOL

    Reply
  5. nerk

    @pac: man beachte den konjunktiv im text :) könnte übrigens auch sein, dass du unrecht hast…

    Reply
  6. pac

    eher stellen sie die Plasma TVs ein – damit haben sie ein grösseres Problem 😉

    Reply
  7. pac

    statt inthemix.com.au (vergleichbar mit BILD, Seite 8) als einziger Quelle weltweit für diesen ganzen Unsinn empfehle ich mal http://www.skratchworx.com/newspage.php4 da gibts einiges Interessantes über den tatsächlichen Stand. Matsushita wird sich wohl eher nicht offiziell äussern denn für die ist es ja super Werbung

    Reply
  8. pac

    “Für den deutschen Markt gilt das nicht”, sagte eine Sprecherin von Panasonic Deutschland Golem.de mit Bezug auf zahlreiche Medienberichte vom Ende der Technics-Plattenspieler.

    bitte ändert doch mal den Titel der Meldung, denn der generiert immer neue fake Meldungen bei Leuten die bei euch abschreiben

    Reply
  9. chapri

    DEMENTI VON PANASONIC EUROPE:

    Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass die Produktion der Plattenspieler SL-1200MK für Europa nicht eingestellt wird.
    Dies gilt aktuell ausschließlich für das Importgebiet Australien.

    Hoax!!!

    Reply
  10. Das musikalische Herz rausgerissen

    […] sein, wenn man betrachtet – das kurz nach der Bekanntgabe – die Web2.0-Größen De:Bug und Golem doch eher bestürzt reagierten. Sollte die Nachricht über die Produktionseinstellung vom […]

    Reply
  11. terror dan

    das wär mehr als traurig wenn die mutter aller DJ maschienen eigestellt wird ,was kommt dann vinyl wird eingestellt nur noch mp3 das wär echt scheisse denn ich würd mir nie mp3 kaufen weil ich muss anfassen was ich kauf ok illegal downloaden wär ne möglichkeit aber nicht das wahre denn ICH HASSE MP3 weil real djs play vinyl

    Reply
  12. TheLastBeat.com » Goodbye, Walkman!

    […] sind. Nicht nur werden mit den Technics SL 1210 die wohl bekanntesten Plattenspieler aller Zeiten langsam eingestellt, auch der altehrwürdige Walkman tritt nach 30 Jahren in den Ruhestand. Nun mögen manche sagen […]

    Reply

Leave a Reply