Neue Version für Android und iOS ist da

SafariScreenSnapz003

Lange hat es kein Update für TouchOSC gegeben, aber jetzt endlich ist es soweit: seit gestern gibt es TouchOSC in Version 1.9 und auch die Android-Version ist erstmals gleichauf, abgesehen von Features wie Core MIDI, die es für Android einfach nicht gibt. Alle die noch mit einem iOS vor 4.3 unterwegs sind, sollten sich das Update allerdings verkneifen, denn Hexler konnte zwar eine funktionierende Version hinbekommen, die hat es aber aus den bekannten Gründen nicht in den App Store geschafft. Ansonsten hier eine Liste der neuen Features:

+ Support for iPhone5
+ Support for custom layout sizes
+ Support for more MIDI message types (All controls now support Control Change, Note, Program Change, Poly Pressure, Channel Pressure and Pitch Bend messages)
+ Added XY control MIDI mapping mode (Placing 2 or 3 fingers on the control will send only x or y messages)
+ New iPhone5 layout: “Automat5”
+ Fixed handling of UTF-8 encoded strings in both application and editor
+ Fixed naming issues with virtual CoreMIDI connections (iOS)
- Removed support for MIDIMobilizer Mk I (Please use a CoreMIDI compatible accessory, i.e. MIDIMobilizer Mk II, instead)

Preis: 2,69 Euro

App Store Link

Google Play Link

Leave a Reply