Stringsynthesizer im Rocket-Format

Waldorf hat zur nächste Woche startenden Musikmesse einen neuen Stringsynthesizer angekündigt, ein Gebiet, das retromässig noch nicht ganz so abgegrast ist. “Streichfett” steckt im gleichen Gehäuse wie Rocket und der ebenfalls gerade erschienene Filter 2-Pole. Streichfett soll noch im Frühling zu haben sein, leider gibt´s noch keine Soundbeispiele zu hören.

Update: Hier mal ein erstes Video:

)

Features
· Voll polyfone Strings-Sektion mit Violine-, Viola-, Cello-, Brass-, Organ- und Choir-Presets
· 2. Layer mit Violine- / Viola-Voicing
· Ensemble-Effekt für String-Sektion
· Typische String-Hüllkurve mit Crescendo und Release
· Monofone Solo-Sektion mit Bass-, E-Piano-, Clavi-, Synth- und Pluto-Sounds
· Dediziertes Tremolo für Solo-Sektion
· Umschaltbare Hüllkurve mit variabler Sustain-Einstellung und Attack- / Decay-(Release-) Funktion
· Effekt-Sektion mit Animate, Phaser oder Reverb
· Layer oder Split für Solo-Sektion
· Dedizierter Balance-Regler für schnelle Einstellungen der Layer- und Split-Sounds
· Voll programmierbar mit 3 x 4 Speicherplätzen

Controller
· Volume-Regler
· Strings-Sektion mit Preset-Auswahl, Crescendo- und Release-Regler
· 3fach Oktaven-Schalter (Base / Both / 8va)
· 3fach-Schalter für 2. Voice
· Ensemble-Effekt-Taste
· Solo-Sektion mit Sound-Auswahl-Regler
· Tremolo-Regler
· 3fach-Split-Schalter (Split-Punkt low / mid / layer)
· 2fach Sustain-Schalter
· Balance-Regler mit Null-Position-Rasterung
· Effekt-Sektion mit dreifach Schalter (Chorus / Phase / Animate)
· Effekt-Depth-Regler
· 3fach-Schalter für Speicher-Bank (A, B, C)
· 4 Taster für Programm-Nummer (1 bis 4)
· Komplette Steuerung über MIDI / USB

Anschlüsse
· Stereo-Audio-Ausgang (Links / Stereo, Rechts / Mono)
· Kopfhörer-Ausgang
· USB-MIDI
· MIDI-In /-Out

Preis: 279 Euro

Waldorf

5 Responses

  1. SteveP

    Oh da freue ich schon darauf. Vielleicht ist er eine nette Alternative zu den String-Ensembles der 70er Jahre. Sobald es die ersten Klangbeispiele gibt, werde ich meinen Geldbeutel befragen.

    Reply
  2. Stephan

    Ohgott! “Streichfett”?!? Ich glaube wir haben jetzt das Ende der Fahnenstange von Synthesizern mit deutschen Goof-Namen erreicht. Ich frage mich, wie die englischsprachige Kundschaft dies murmelt.

    Bitte Waldorf, MFB, etc: keine Tanzbären, Ur- und Kraftzwerge und kein Streichfett mehr!

    Reply
    • Mark

      @Step Han
      Oh Gott, oh Gott, wie schlimm! Selbst wenn das Ding “Scheissdreck” heißt, hauptsache es hört sich geil an. Dieses rumgeheule von dir kann ich mir nicht geben. Ich will den “Streichfett haben”.

      Reply

Leave a Reply