Von Schlachtschiff bis Einsteiger-Mixer: Alles dabei

Die Gerüchteküche hatte den richtigen Riecher: Numark kommt mit neuen DJ-Controllern um Ecke. Hallo, NS6 und DJ2GO.

Das Highlight am Numark Stand ist zweifelsohne der NS6 4-Deck DJ Controller. Das neue Controller-Schlachtschiff kombiniert modernste Steuerfunktionen mit einem hochwertigen, digitalen 4-Kanal DJ Mixer, einem USB Audio Interface und edler Verarbeitung. Die beiden berührungsempfindlichen Platter mit einer Auflösung von 3600 Ticks pro Umdrehung ermöglichen die exakte Steuerung der Tracks. Numark hat beim NS6 die Strip Search Technologie um Track Position Indikatoren erweitert. Der NS6, der zusammen mit Serato ITCH ein modernes intergriertes DJ System darstellt, besitzt wie auch der NS7 separate Bedienelemente für die mauslose Navigation innerhalb der Musiklibrary, damit sich DJs beim Gig voll auf ihre Performance konzentireren können. Dank zahlreicher Audioeingänge lassen sich konventionelle Abspieler, wie Turntables und CD-Player problemlos anschließen und in das Set integrieren. Die umfangreiche MIDI-Funktionalität garantiert ein optimales Zusammenspiel mit nahezu jeder DJ-Software.

Der DJ2GO kommt deutlich kleiner daher und setzt vor allem auf portablen Komfort.

DJ2GO ist ein Controller, der trotz seiner ultrakompakten Ausmaße eine Vielzahl sinnvoller DJ-Funktionen bietet. Zu einem günstigen Preis enthält das Gerät 2 Platter, Crossfader, Pitch- und Levelregler, sowie diverse Lautstärkeregler. Leicht und transportabel ist der DJ2GO das perfekte Gerät für ortsungebundene DJ Performances.

Numark hat außerdem neue Mixer im Programm. Der iM9 (im Bild zu sehen) bietet vier Kanäle mit 3-band-EQs, einer Effekteinheit, die synchron zum Tempo der Tracks läuft und verfügt außerdem über ein iPod-Dock. Dazu kommen zwei kleinere 2-Kanalmixer: M101 und M101USB. Letztere kann via USB Tracks vom Rechner direkt über den Mixer routen. Beide Kleinen verfügen über 2-Band-EQs.

Preise und Verfügbarkeit der neuen Geräte stehen noch nicht fest

Leave a Reply