Amp Dock für Gitarristen, DM Dock für Drummer und Amp Case fürs iPhone

http://youtu.be/m_ZaUwub-BY


Alesis scheint sich nicht auf seinen Dock-Lorbeeren ausruhen zu wollen sondern stellt auf der Namm gleich zwei neue iPad Docks vor: das Amp Dock für Gitarristen mit zugehörigem Bodentreter und das DM Dock für Drummer, außerdem den Kopfhörerverstärker Amp Case fürs iPhone 4 und 4S. Wann die drei zu haben sein werden ist noch nicht klar, ebenso was sie dann kosten sollen.

Die Features:

Amp Dock

-Der erste professionelle Gitarrenprozessor für iPad und iPad 2
-Verwendet die interne Rechenleistung des iPad oder iPad 2
-Funktioniert mit GarageBand, AmpKit, AmpliTube und nahezu jeder anderer Audio oder CoreMIDI App
-Stabiler Fußcontroller mit Tastern für Program, Effect, Bypass, Schwellerpedal im Lieferumfang enthalten
-Kickstand ermöglicht sichere Halterung Gitarrenamps
-Halterung mit Klappe zum Schutz des iPad
-Mikrofonständer Montage mit optionalen Alesis Module Mount
-6,3 mm Hi-Z Gitarreneingang plus Combo Eingang für Mikrofone, zweite Gitarre oder ein anderes Instrument
-XLR/6,3 mm Klinke Combo Ausgang mit Guitar/Line Impedanzschalter
-Stereo Aux Ein- und Ausgänge zur Einbindung externer Effekte
-Zwei zuweisbare Endlosdrehregler zur Parametersteuerung in kompatiblen Apps
-Analog Input 1, Input 2, Main, und Headphone Lautstärkeregler
-MIDI Ein- und Ausgang sowie USB MIDI Port zum Anschluß weiterer Controller und Steuerung externer MIDI Soft- oder Hardware
-Integrierte wiederaufladbare Batterie

DM Dock
-Das einzige Drummodul für iPad und iPad2
-Unterstützt nahezu jede App, inkl. GarageBand
-13 individuelle 6,3 mm TRS Triggereingänge zum Anschluss von Drum- und Cymbalpads oder anderen Triggerquellen
-Unterstützt Dual Zone Drum- und Cymbalpads, Hi-Hat Pedale, Triple Zone Rides und Cymbals mit multiplem Choke
-Spezielle Vorrichtung schützt und hält das iPad
-Lässt sich über Alesis Module Mount fest in bestehende Drum Racks integrieren (separat erhältlich)
-6,3 mm Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler
-3,5 mm Mixeingang für externe Audioquellen
-Symmetrische 6,3 mm Stereoausgänge
-MIDI I/O zum Anschluss externer MIDI Hardware
-USB MIDI Port zum Anschluss an einen Mac oder PC
-Universalnetzteil lädt und versorgt das iPad mit Spannung
-Zuweisbarer Fußschaltereingang für Program Changes, sowie Starten und Stoppen von Sequenzen oder des Metronoms

Alesis

6 Responses

Leave a Reply