Mouse On Mars haben sich die eigene iPhone-App gebastelt, bzw von Florian Grote und Peter Kirn (CDM) basteln lassen. Was genau das Teil macht, könnt ihr ja versuchen im Video aus ihrem Studio (das wir hier besucht haben) rauszufinden, auf jeden Fall klingt es interessant und scheint sich mit allem möglichen Input nutzen zu lassen. WretchUp soll als mehrstufiges Crowdfunding-Projekt über Indiegogo realisiert werden: für 5 Dollar bekommt ihr die App, ab zehn Dollar gibt es zwei exklusive Tracks und wenn 5000 Dollar erreicht sind (aktuell 2150) kommt sie in den AppStore, für Android liegt das Ziel bei 10.000 Dollar. Gleichzeitig wird das Ergebnis (Patches und Code) der auf libpd aufbauenden App als Open Source veröffentlicht.

Indiegogo

5 Responses

Leave a Reply