Remixes von Rupert Falsch, Lucky Misu und anderen.

Es hat zwar über ein Jahr gedauert, doch das Warten hast sich gelohnt: Corpid Extra präsentiert 5 Remixes für Emily In Love!

Rupert Falsch gibt 3 Jahre nach seinem phänomenalen Remix für Bobby Baby zum zweiten Mal ein Gastspiel auf Corpid Extra und verwandelt “Lullaby” in einen überschwänglichen Popsong und singt am Ende sogar mit Emily im Duett – ein Traum! Newcomer Microworld streift Emily ein flottes Electro-Kleid über und Lucky Misu konnte sich nicht entscheiden, welchen seiner zwei Remixe er abgeben wollte – als haben wir gleich beide genommen: Einmal dubbig, einmal elektroid verspult. Zum Schluß präsentiert Emily höchstpersönlich noch eine neue, tanzbare Version von “Outside to play”.

Tracklisting:
1. Lullaby (Rupert Falsch Remix)
2. I can’t imagine (Microworld Remix)
3. Dreams (Lucky Misu’s 1st Remix)
4. Dreams (Lucky Misu’s 2nd Remix)
5. Outside to play (Emily’s Dancing Outside Mix)

Leave a Reply