cc0218_614x343_website

Auf der zweiten Cologne Commons Compilation stellen wir die Bands und Künstler kurz musikalisch vor, die wir auf die Bühnen holen. Es wird bunt, schräg, tanzbar, melancholisch, rüde. Somit ist die zweite Compilation eine facettenreiche Vorschau auf die beiden Konzertabende, wenn Hiphop auf Dubstep trifft, Folk-Pop auf Drum n Bass, Techno auf Data-Punk.

Gratis-Download Cologne Commos Compilation 02 (13 Titel, inklusive Cover Art + Playlist – Größe 106 MB).

Die Compilation kann auch gestreamt werden (m3u).

Tracklist – Beteiligte Künstler, Bands und Netlabels

01 zoe.orange – willkommen zuhause | http://www.zimmer-records.org
02 entertainment for the braindead – maybe | http://www.aaahh-records.net
03 backwater planet – all that i am (dubstep remix) | http://www.ideology.de
04 comfort fit – superposition | http://www.tokyodawn.net
05 coehn & foehrb – ende vom anfang | http://www.bsolid.de
06 entertainment for the braindead – fences (remix by backwater planet) | http://www.ideology.de
07 jon doe – what two do | http://www.stirsound.com
08 rktic aka ronny pries – a walk on deep snow | http://www.thinnerism.com
09 breitbandkater – stray cats | http://www.modularfield.net
10 glander – untiten | http://www.yukiyaki.org
11 goto80 – ter4 | http://www.8bitpeoples.com
12 marlene magnoli – flatter davon, kleiner flattermann | http://www.derkleinegruenewuerfel.de
13 faktor2 – moonbase (psycoded remix) | http://www.diggarama.com

(Alternativer Download: Gesamte Compilation bei subflow.net)

Mehr Infos zum Festival auf http://www.cologne-commons.de

Leave a Reply