Die verschiedenen Spuren der aktuellen Granlab-EP haben schon länger in Heikos Livesets für Begeisterung gesorgt, was nicht zuletzt am mollig old-schooligen Trance-Appeal liegen mag, mit dem sich die Tracks selbstbewusst zwischen den Koordinaten Peaktime-Stomper, Bicep’scher Rave-Hymne und bleepiger Electronica bewegen und dabei die Herzen auf dem Dancefloor im Sturm erobern. Die aktuelle „System Errror EP“ ist dabei mehr als nur eine familiäre Angelegenheit. Genauso wie sich Heiko Schwanz und Dirk Lamprecht beim gemeinsamen Bier brauen blind verstehen, harmonisieren sie als Granlab und DML auch musikalisch. Dementsprechend gemeinschaftlich geht auch diese Granlab-EP zu Werke, bei der Granlab vier neue Tracks beisteuert, die Dirk aka DML dann im Rahmen zweier Remixe seine ganz eigene Marke aufdrückt. Dass diese Kombination hervorragend funktioniert, zeigt nicht zuletzt „Little Escape“, das mit Granlab’scher Trance-Romantik erst die Arme in die Höhe schnellen lässt, um dann im DML-Remix mit einer Prise Breakbeats und 90er-Nostalgie noch einmal genau den gleichen Effekt zu erzielen. Eine Prise Euphorie sowohl für alle Rave-Opas und –Omas, die sich gelegentlich gerne nochmal in ihre Aspiral-Shirts zwängen, als auch für alle anderen hoffnungslosen Dancefloor-Romantiker.

  1. illegal system
  2. fragments of a lost system
  3. unstoppable error
  4. illegal system (dml party like 2001 rmx)
  5. little escape (dml rmx)
  6. little escape
  7. Download .zip-file

http://www.broque.de

About The Author

Leave a Reply