clink

Irgendwie hab’ ich das Gefühl, dass Leute wie Adultnapper für ihre Heimatlabel dann immer noch mal einen ganz anderen Sound machen. “Sissy Fuss” klappert im Groove so analog und kantig um die Ecke, dass man fast die Eins nicht mehr findet, aber genau darin dann den Moment entdeckt, in dem man sagt: Das ist ein Sound, in dem Jazz und Techno auf den Dancefloor treiben, der einen alles, was House im letzten Jahr so zu erreichen versucht hat, vergessen lässt. Die Rückseite kommt da nicht mehr ran und ist vielleicht ein klein wenig zu typisch abgehangen pulsierend-darker Technosound, aber nach “Sissy Fuss” braucht man ein wenig Entspannung.
bleed

http://www.clinkrecordings.com

Leave a Reply