Eine wirklich schöne Nummer. Null aufdringlich und mit einer ganzen Reihe von ganz wunderbaren Sound-Elementen, die für sich schön durchdacht sind, und dann aber auch ein ordentliches Teil vom Ganzen abgeben. Eigentlich darf man nur die “extended version” spielen, alles andere würde dem Track den Sinn nehmen. Der “Runaway’s Mountain & Ground Remix” ist sowas wie die dunkle Seite der Macht. Dreckiger, böser, wesentlich mehr oldschool, aber auch bestimmter und mit ein wenig mehr Durchsetzungskraft.
giant steps

ghostly

Leave a Reply