Auf Icee Hot ist Contakt mehr als gut aufgehoben, die raven hier ja sowieso vermehrt und auch länger, lauter und sonstwas. Slammer. Eh klar. Sehr britisch, mit offenherzig vorgetragener Euphorie und einem Sample, das selbst Leicester Square kurz nach Mitternacht leerfegen dürfte. Würde auch gut auf Aus Music passen. “Tessera 04″ – wir sind wieder am Leicester Square – wartet unterdessen schon unten bei der Picadilly Line, alle Signale stehen auf Grün, zu-, aus- oder umgestiegen wird erst wieder auf dem Floor, der keine Pub-Glocke kennt. Hat da jemand geschnieft? Wie couldn’t possibly comment. Robert Hood schon gar nicht. Gott und so. Der (Hood, nicht Gott) remixt “Tessera 04″ in klassischer Souveränität, dieses Schmatzen im Filter hat er ja eh erfunden. Der Mix des Titeltracks von Ghosts On Tape geht ebenfalls voll ok.
http://www.iceehot.com
thaddi

Leave a Reply