Danny Daze schafft es selbst in den kleinsten Sounds noch Geheimnisse zu verstecken. “The Calm” ist einer dieser Tracks, der das Ende der Energie beschreibt, mit einer unheimlichen schizophren in zwei geteilten Stimme, die die Geschichte der letzten Zigarette erzählt, und dabei am Ende plötzlich ganz von der eigenen Lethargie mitgerissen wird. “I See You” baut ein merkwürdig in Schieflage hängendes Pathos in breiten Chords und säuselnd magischen Melodien auf, und der Remix von Dexter bringt noch einen Hauch pumpenden Acidwahn auf die Platte mit satt verwuseltem Trax-Gefühl.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.