Der Einladung dieses durch seine Gruppe Rok Da Most bekannten Berliner Oldschoolers und Club-DJs, auf seinen Beats zu rappen, sind eine Menge MCs gefolgt. Im Mixtapestyle präsentiert sich diese CD und eindeutig ist das Herausragende daran die Zusammenstellung der verschiedenen MCs, die auch teilweise zu Höchstleistung aufgelaufen sind. Neben Savas, Fumanschu, Germ, Torch, Fuat, Schivv, Sera, Immo, Nosliw und vielen mehr sind auch eher weniger talentierte Rapper wie Afrob und Lisi neben einigen Sängern und eher nicht so bekannten MCs mit dabei. Cool ist, dass nicht alle Berliner sind, und schon ein recht breites Spektrum zu Wort kommt, ob man mit allen Styles was anfangen kann, ist natürlich Geschmackssache. Dumm ist, dass hier viele permanent einen etwas übertriebenen Mix aus englischen und deutschen Wörtern verwenden, und dass die etwas mager geratenen Drop-Ins alle von Amerikanern kommen, auf der CD aber eigentlich nur Deutsche rappen. Das wirkt etws planlos und abgekupfert, aber die Produzentenplattenidee ist eine ganz gute, wenn sie auch etwas ausgereifter und weniger glatt sein könnte. Aber da kommen bestimmt noch weitere Episoden.

caynd

Leave a Reply