Typische Musik für alle die zuviel trinken und dabei nur noch Fragmente aus Breakbeats, Bierchören, Hip Hop und was sonst noch so an zu verdrehenden Machismen (Kontrabassläufe z.B.) auf Lager war hören können. Ein 7″ Album das es echt in sich hat. Punk lebt.

bleed

Leave a Reply