Die zweite Auskopplung aus ihrem Album haben Hacienda von Ralf Gum gleich viermal remixen lassen. Die einzelnen Tracks unterscheiden so auch eher im Detail. Allen vier gemeinsam ist, dass sie von den gefühlvollen Vocals und den ungeheuer tanzbaren Arrangements leben.

chilla

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Nein, das ist uns einfach zuviel. Headonalkoholika und Tourismus-Lobbyisten Musik für die ewig Braungebrannten. Zwei komplett belanglose Mixe von Ralf Gum, einer plätschernd trancig goaesk 2Steppiger im Latinelektrosound, und bis man mal zu dem OKen Nujazz Original kommt ist man schon ganz schön durchgenudelt worden. Matt Dark macht passable 2Step Kratzer, und Hacienda selbst noch zwei OKe Mixe dazu, aber die Stimme hätte wirklich nicht sein müssen, die versaut einfach jeden Funken Orginalität.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.

4 Remixe des Albumtracks, in denen man sich viel Raum lässt für Spielereien mit dem Groove, die aber die Vocals auch in 2Step ähnlichen oder mehr fusionlastigen Varianten nicht unbedingt erträglicher machen. Merken sollte man sich auf jeden Fall aber, dass 2Step langsam eine echte Gefahr für Downtempofreestyles aller Art werden könnte.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.