Zusammen mit Travis Stewart aka Machinedrum betreibt Edgar dieses neue Label, der erste Release verpflichtet sich ganz der aktuell so beliebten Ansage “Big Room ist die neue Elektronika” und macht ordentlich laut. Unter den breitbeinig schwingenden Hüften kann derweil eine Umgehungsstraße gebaut werden. Flirrend in der Oldschool-Attitüde und mit Disco-Diva am Sample-Gewehr läuft dabei mit Sicherheit sogar Todd Terry ein wohliger Schauer über den Altersheimrücken. Kann ich den Stab nochmal hören bitte? “Strike” beweist derweil nur, dass man für Chicago-Schmutz auch Eier braucht, und “Shout” sei allen Donna-Summer-Fans empfohlen. Nein, allen Fans der Bassline. Ihr wisst schon. Unentschieden und halbgar.

thaddi

Leave a Reply

Your email address will not be published.