Ich bin weiss Gott ein Freund von Krach, nur die Hardwire-Verbindung Krach und Aggression geht mir manchmal gerne auf die Nerven, weshalb ich einiges von diesem Label hier schon mal gerne übersehe, denn die Grundsatzidee scheint zu sein, die niedrige Bitrate zum ästhetischen Credo zu machen. Das heisst halt meist Noise. Hier aber ist`s ziemlich skurril (obendrein 48kbps) und wie ein wie immer gezippter zweitracker mit rumpeligen kratzigen Beats, Computerspielemusik die klingt als würde sich der Atari immer noch den Absturz-Schlaf aus den Augen reiben und selbst freunde von Trakkergabba kommen auf ihre Kosten. Äh. Strange Kost, aber so klein, so knuddelig.
http://20kbps.sofapause.ch

Leave a Reply