Irgendwie kommt diese EP nicht so richtig ins Rollen. Die Tracks haken, anders als die letzten EPs auf dem Label, irgendwie immer an dem Moment, wo man denkt, ja, jetzt, die Eigenschaft sich doch in Details zu verlieren, die etwas überzogen wirken, und bis sie mal da ankommen, vergeht immer etwas zuviel Zeit.
bleed

Cityfox

One Response

Leave a Reply