Sehr smoother Track in drei Remixen dieses erste Release des neuen Labels aus Sydney, der mal wieder zeigt, dass sich in Australien einiges in Sachen reduzierter Musik zwischen House, Techno und Electro tut. Das Orginal ist ein Stück quirlig funkiger Sounds mit straighten Beats und Vocodergesang der anderen Art, das immer wieder neue Facetten in den Pool wirft und weder vor Discoelementen noch perlenden Electrosequenzen, Bleeps und Overdubs zurückschreckt, weil es einfach weiss wie es damit umgehen kann und am Ende dennoch ein rockender erfrischender Hit rauskommt. Der M & BK Delta Mix ist krosser housig mit derbe zerbröselten Beats und Stakkatonervosität mit leichten Oldschoolchicagoanklängen, KMS Funk und Filtereskapaden, aber dennoch genau so wirr und slammend. Der Andrew Maher Mix mit seinen klingelnd reduzierten Beats rundet das ganze perfekt und mit digitaler Lofi-Bassline ab. Killer.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.