Das vierte Album auf Musik Krause kommt von Metaboman, dessen Release 2002 das Label startete. Auf zehn Tracks versammelt die eine Hälfte des Krause Duos illustre Gäste wie Flowin Immo, Dave Aju, San Proper bis Ian Simmonds neben einigen Instrumentalisten. Live wird das Ganze auch umgesetzt, das ist sicher eine spannende Angelegenheit. Hier wird intelligent vorangetrieben, und all dem zugrunde liegt ein gewisser funky Touch, der es auch notorisch gelangweilten Musikkritikern leicht macht, sich mit dem Album anzufreunden. Ich mochte den Humor des Labels schon immer, Bezeichnungen wie “Kontrapfiffie” machen da keine Ausnahme.
http://www.metaboman.com
tobi

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.

Leave a Reply