Puh. Mogwai legen schnell nach. Nicht allzu lange Zeit nach dem letzten Album „Mr. Beast“ haben sie den Soundtrack des neuen Films vom Turner-Preisträger Douglas Gordon und Phlippe Parrenos Kino-Porträt von Zinédine Zidane geschrieben. Zidane ist ja seit seines dämlichen Kopfstoßes im WM-Finale beinahe noch größer geworden. Seine Schwäche macht sein Image noch stärker. Die Melancholie dieses Unperfekten vertonen Mogwai in zehn wunderbaren Songs. Ruhig, erhaben, traurig, den älteren Mogwai-Stimmungen entgegen kommend. Auch vollkommen schön ohne Fußball-Fantum. Fast schon stört sogar der mitlaufende Image-Transfer von Zidane auf Mogwai.
http://www.mogwai.co.uk
CJ

Leave a Reply