Unverschämt rockender Track mit einem Sound, der eher Electro sein möchte, aber dabei doch einfach nur den Floor wegreißt. Musik, die mich ein wenig an die Zeit erinnert, als Electro Ende der 90er seinen letzten Frühling feierte. Rupfig, ravig und voller übertrieben funkiger Momente, aber doch irgendwie killer. Da lässt man ihnen selbst Titel wie “Stevie Wunderbah” durchgehen. Für mich eine der überdrehtesten und eigenwilligsten Electro-Platten der letzten Zeit.

bleed

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

Leave a Reply