In den immer latent verzerrten Untiefen der Radiotechnik baut Recondite sein Setup für die beiden Tracks der A-Seite auf, “Borderline” und “Stomper” könnten keine besseren Ansagen sein, erzählen musikalisch aber eine ganz andere, viel zurückhaltendere Geschichte, drehen den Dub durch den nitty-gritty und schmirgeln wasserfeste Farbe auf die Wände der Tradition. Mulder? Träumt wie Scully vom Electro, von epischen Roboter-Olympics, bei denen die Rimshots gegen die Claps das erste Mal in der Neuzeit gewinnen im Transistor-Weitwurf. “Old Rutins” sucht sich hingegen einen anderen Anknüpfungspunkt, dockt an an einer selbstbewusst gewordenen Technik, die lauthals gen Himmel stürmt. Warum wissen wir so wenig über Label-Kuratoren aus Singapur?
http://www.mnshift.com/label
thaddi

Leave a Reply