Weiß gar nicht, ob das wirkliche eine CD sein soll, die in den Läden steht, oder einfach nur Werbung für die Webseite von Tempo 30, die irgendwo zwischen Soundvisualisierung und MP3 Provider funktioniert. Mit Graphics, die ein wenig an Robotnikdesign erinnern, oder natürlich auch an die Republic. Die Tracks jedenfalls, die auf dieser CD sind, flirren irgendwo im verlassenen Drum and Bass und Downtempo Feld herum, wo es gar nicht um Club geht oder Dancefloor, sondern eher darum, viele Sounds unterzubringen und sich selbstbewusst allerhand Skurrilitäten hinzugeben, bis man am Ende nicht mehr weiß, wo oben und unten ist. Da das sonst selten jemand macht, ist man eigentlich ganz froh. Checken.
tempo 90
http://www.tempo90.de
bleed

Leave a Reply