Neues Heim, neues Glück. Kurz nach seinem Umzug von München nach Berlin konserviert uns TARM den Sommer 2013 in Form eines zurückgelehnt-entspannten Tracks, den man dieser Tage nötiger denn je braucht. Wärme, auch so eine Sache, die der WInter trotz angekündigten Klimawandels einfach nicht drauf haben will. In Downbeat-Manier fendert das Rhodes bei “Grown” auf einem Rollweg durch die Gehörgänge. Das wärmt nicht nur von innen, sondern macht im Belohnungszentrum einen Heidenspaß. Auf der B schleppt sich die Erholung auf einem geraden Beat weiter, “sticky” wird der Edit benannt, was in etwa der Wirkung entspricht. Gelungen.

bth

Leave a Reply