Mit frischem Housesound beginnt für Tiefschwarz das neue Jahr. Unheimlich tanzbar und nach vorne gehend ist die Bassline bei “Fall in”, die ständig im Raum und Takt wechselt. Genau das richtige für Zappelphilippe und solche, denen Monotonie ein Graus ist. Technogroove mit überraschenden Spielereien und Hit-Ambitionen, während auch wie bei der letzten Cocoon die B wieder abfällt – nicht so stark allerdings. Denn “Keep on” ist – passend zum Namen – die Musik, die man braucht, wenn man nach 12 Stunden immer noch weitertanzen will. Schön verspult halt.
BTH

Cocoon

Leave a Reply

Your email address will not be published.