Frisösen hatten ihren Handbag-House, warum sollen Automechaniker nicht auch ihren ElektroMotor bekommen? Genau. Sehr massiver und ziemlich gut geölter knarziger Monstertrack auf der A-Seite der klingt als würde einem jemand einen metergrossen Schraubenschlüssel an den Ohren festschweissen wollen. Und die Remixe auf der Rückseite haben zwar nicht allzuviel mit dem Orginal zu tun, sind aber sehr funkig und mit Animatek’s Version chicagohaft verspielt glücklich und bei Cosili ultratrocken und eher in einer Art minimal wie DBX mal minimal war, nur ungefähr drei Jahrzehnte funkiger. Motoguzzi wird noch zu einem meiner Lieblingslabel.

bleed

Leave a Reply