Trailer des mit Stars gespickten Beastie Boys Kurzfilms

Wer hatte gedacht, dass die Beastie Boys einmal in ihrer ganz eigenen Coolness-Galaxie kreisen würden. In Würde gealterte HipHop-Hipster, von allen respektiert und vielen verehrt, die alle zehn Jahre mal ein neues Album aufnehmen und denen ein paar Emails und Telefonanrufe reichen, um eine Armada an Hollywood-Stars für einen Kurzfilm zu mobilisieren, wenn ein neuer Longplayer ansteht. Allein im Trailer zu “Fight For Your Right – Revisited”, der vor kurzem auf dem Sundance Film Festival Premiere hatte, taucht mit Jack Black, Ted Danson, Susan Sarandon, Elijah Wod, Stanley Tucci, Danny McBride, Will Ferell und John C. Reilly schon ein Großaufgebot an Celebritys auf. Ob das Ganze nicht zur bloßen Nummernrevue verkommt, kann man anhand des Trailera nicht wirklich beurteilen. Wie der Titel schon nahe legt, geht es um die bierselige HipHop-Anfangszeit der Beasties. Will Ferell als Ad Rock macht auf jeden Fall Einiges her. Der Film erscheint zeitgleich mit “Hot Sauce Committee Part Two”, dem Anfang erscheinendem neuen Album der Beastie Boys.

[via]

4 Responses

Leave a Reply