Dokumentation über den früheren Tresor läuft dieses Wochenende im Babylon Berlin.

subberlin

SubBerlin ist ein Film von Tilman Künzel, der sich mit der Geschichte des Tresors befasst. Von den Anfangstagen bis zur Schließung 2005. Ohne Zweifel zu damaligen Zeiten der Achspunkt zwischen Detroit und Berlin . Die Konjunktur der Technofilme reisst also nicht ab. Weiter gehts in der Zeitmaschine der frühren Rave-Tage, wo noch alles dunkel und underground war. An diesem Wochenende wird der Film in Berlin gezeigt. Folgende Termine sollten sich Historiker, Nostalgiker und Spätzünder rot im Kalender anstreichen:

Freitag, 17.04.09, 22:30 Uhr, Babylon 1
Samstag, 18.04.09, 22:00 Uhr, Babylon 3
Sonntag, 19.04.09, 22:15 Uhr, Passage 1

Link: SubBerlin Trailer - nbfa

About The Author

38 Responses

  1. JT

    laut vodafone music-finder heißt das lied winterhunde von HA.TE

    Reply
  2. JT

    ups, nicht winterhunde sondern winterhude muß es heißen

    Reply
  3. blubb

    Kann man sich diesen Film irgendwo kaufen, oder erscheint der überhaupt auf DvD?

    mfg

    Reply
  4. butch-e

    der track heist dann wohl Monika Kruse @ Voodoamt – Luvsucka

    Reply
  5. Csy

    Der Film wird vom 23.-25.10.09 nochmals im Sputnik-Kino (Höfe am Südstern, Berlin-Kreuzberg) gezeigt und laut Aussage von Tilman Künzel ist auch eine DVD angedacht.

    Reply
  6. tmont

    …gestern gesehen …. hammer …. eine spitzen Doku fettes Lob an Tilmann Künzel …ich kenne bisher nichts besseres was die Technobewegung so gut darstellt..

    weiß schon jemand ob und wo man die DVD bekommt… ich muss den Film unbedingt noch mal sehen..

    Reply
  7. tmont

    …und jetzt stehen da Büroräume wie überall … SCHANDE

    Reply
  8. marcel

    hey,

    klasse doku, bin immer noch beeindruckt. wie hieß der letzte track womit der film zuende ging? als die bilder nur noch schwarz weiß waren und der Abrißbagger am werkeln war??
    was ich mir notiert habe, kann nicht stimmen, finde darunter nichts. Jusine Elektra – darkness oder so ähnlich…??

    Reply
  9. ...

    GROSSEN Respekt von mir, an alle die mitgewirkt haben…
    Auch an das Tresor-Team, ihr hab Berlin einen Namen gegeben und eine Kultur geschaffen das es nicht mehr gab seit den 20´iger Jahren in dieser Stadt.

    An alle die das lesen: nicht nur der Tresor hat sein Platz verloren.
    Auch andere kämpfen um ihr Kultur in dieser Stadt nicht zuverlieren. Wacht auf und helft wo ihr könnt…
    Denn es ist traurig genug, dass es bis zu so einen Dokumentarfilm kommen musste.

    be Berlin………………………..

    Reply
  10. DaLux

    @ Marcel : der letzte Track im Abspann war von “Justine Electra – darkness” , konnte es leider auch nicht finden. Auf ihren album “Soft Rock” ist er leider auch nicht drauf.

    Ansonsten natürlich eine sehr schöne und bewegende Doku. Schade das auch weiterhin viele Clubs, die unsere Kultur geprägt haben geschlossen werden z.B. Bar 25 uvm.

    Reply
  11. St3n

    Also ich fand die Doku extrem gelungen. Hab leider nur die erste Hälfte sehen können. Suche aber ein Lied, lief ziemlich zu Anfang. Schwer zu erklären. Weiss jemand rein zufällig welche Lieder am Anfang so liefen?

    Danke

    dG Sten

    Reply
  12. Schwimmer

    Wann kommt denn jetzt die DVD raus, bzw wo bekommt man die Doku her?

    Reply
  13. madmike

    Hammer Bericht,
    bin ein Kind der ersten Stunde,
    mir kamen die Tränen als ich das sah,
    die beste Zeit meines Lebens,,,
    ,,,würde auch gern wissen wie ich zu der DVD komme,
    grüsse

    Reply
  14. TippyDeluxe

    möchte den film unbedingt sehen…………..bin ganz zipplig geworden als ich gehört habe das so ein film existiert über den alten tresor. ich glaube ich werde auch heulen wenn ich ihn sehe

    Reply
  15. oktagon.wordpress.com/

    Zu den Fragen welche Tracks da laufen: Soweit ich mich erinnern kann war im Abspann des Films eine komplette Liste aller verwendeten Tracks zu finden.

    Reply
  16. Phiee @Amsterdamned.

    The club that turned me into a techno lover!!

    Reply
  17. RobsonPonte

    Großer, großer Film! Jeder, der den spirit der berliner Technoszene der 90er vermisst, sollte ihn sich reinziehen!

    Reply
  18. Times

    Ein musst have für die alte schule und alle die mal nen kleinen einblick in die verdammt kranke und endgeile 90er feierrei bekommen wollen

    Tresor will never sleep – keeo the spirit alive

    Reply
  19. jonny

    slaves
    libby floyd

    brulush
    libby floyd

    la chouette
    chrislo

    rotation
    the final cut

    lovesucka
    monika kruse@vodooamt

    lyot (maurizio mix)
    vainquer

    american madness
    chris liebing

    nightdrive
    model500

    skyway
    infinity

    bkau
    chrislo

    tera
    hiroaki lizuka

    fils do
    chrislo

    female serve

    the vault
    the advent

    blisterpacks
    stewart walker

    hypnotist
    jeff mills

    sonic destroyer
    x101

    detached
    james ruskin

    shadowchaser
    scan7

    ruhe vor dem sturm
    sender berlin

    alright
    savvas yasatis

    stallindarkness
    libby floyd

    jetset lovelife
    dj -t1000

    ghost
    blake baxter

    life cycle
    jeff mills

    thought process
    infinity

    phase transition
    pacou

    drugs work
    system01

    storm
    sterac

    toxic
    subhead

    tension
    pacou

    nightshift
    3st vs.dash

    after love
    sender berlin

    darkness
    justine electra

    Reply
  20. Sebastian Jacobs

    kann mir jemand sagen wie das lied heist, dass ganz zum Schluß im Tresor gespielt wird, quasi als ausklang bevor alles runter gedreht wird. Danke!

    Reply
  21. Flachzange

    Das ist wirklich eine geniale Doku, ich hoffe auf eine DVD/BlueRay-Veröffentlichung mit Soundtrack und vielleicht weiteren Extras, Infos, Fotos, etc.

    Ich hoffe, dass noch viele weitere Zeitdokumente auftauchen/entstehen, die den Spirit weiter tragen.

    We are Family.

    Reply
  22. Bonnet Stede

    Wer sich für das Lied im Abspann interessiert :

    Es heist richtig: Nippon Darkness
    von : Justine Electra

    hier bei handelt es sich um eine Coverversion des

    Johnny Cash´s Klassiker – I See A Darkness

    “I See A Darkness”

    Well, you’re my friend and can you see,
    Many times we’ve been out drinkin’,
    Many times we’ve shared our thoughts,
    But did you ever, ever notice, the kind of thoughts I got?

    Well, you know I have a love, a love for everyone I know.
    And you know I have a drive to live, I won’t let go.
    But can you see this opposition comes rising up sometimes?
    That it’s dreadful imposition, comes blacking in my mind.

    And that I see a darkness.
    And that I see a darkness.
    And that I see a darkness.
    Did you know how much I love you?
    Is a hope that somehow you,
    Can save me from this darkness.

    Well, I hope that someday, buddy, we have peace in our lives.
    Together or apart, alone or with our wives.
    And we can stop our whoring and pull the smiles inside.
    And light it up forever and never go to sleep.
    My best unbeaten brother, this isn’t all I see.

    Oh, no, I see a darkness.
    Oh, no, I see a darkness.
    Oh, no, I see a darkness.
    Oh, no, I see a darkness.
    Did you know how much I love you?
    Is a hope that somehow you,
    Can save me from this darkness.

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Wer es erstehen möchte sollte zuerst die Seite
    http://justineelectra.blogspot.com/2010/05/365-songs-in-365-days.html
    besuchen- es kostet schlappe 2€.

    ****
    Hatte nur Gänsehaut bei der Doku- Tresor ich vermisse Dich 😉

    Reply
  23. Flachzange

    @ Bonnet Stede: Danke für den Tip. Hab bei meiner Recherche nur die CD “Soft Rock” gefunden, auf der Nippon Darkness ja leider nicht enthalten ist.

    :-)

    Reply
  24. ultra2d

    Guten Morgen,
    ich suche das Lied was beim Interview von Monika Kruse im Hintergrund läuft.
    Es wird mitten im Track von Chris Liebing “American Madness” gespielt.
    Ich denke, es ist ein Remix von “Jesus loves the Acid” aud dem Jahre 1988. Kann mir jemand helfen? Vielen Dank im voraus.

    Reply

Leave a Reply