So jung kommen sie nie wieder zusammen wie auf ihrem neuen Album "21 Again"

Bei aller Ernsthaftigkeit die man der Musik von Mouse on Mars (trotz ihres “Bandnamens”!) unterstellen kann, Humor haben sie immer. Das neue Album nennt sich ulkigerweise “21 again”, was ich willentlich falsch verstehe.

Eigentlich geht’s darum, dass es Mouse On Mars schon 21 Jahre geben soll (ach kommt…). Das wird mit 21 Kollaborationen gefeiert. Vielleicht auch, weil wir so langsam im 21sten Jahrhundert angekommen sind, was immer das bedeuten mag, Weltfrieden jedenfalls nicht. In Wirklichkeit aber sind sie so gut gelaunt und verwirrend wie schon lange nicht mehr.

Stellenweise hat man das Gefühl, sie setzen noch mal alles auf’s Spiel. Kein Track für den sie sich nicht einen Gast eingeladen haben, klar, aber auch kaum einer, der vor Abenteuer zurückscheut. Die Liste der Gäste ist natürlich beeindruckend.

Cavern of Anti-Matter, Tortoise, Errorsmith, Dodo NKishi, Scratch Pet Land, Eric D Clark, Helado Negro, Siriusmo, Modeselektor feat. Mr. Maloke, Atom TM, Laetitia Sadier, Schlammpeitziger, Junior Boys, Candie Hank, Machinedrum, Mesak & Claws Costeau, F.X. Randomiz, Funkstörung, Yoshimi und Herbert.

Und wenn sie sich selber zurücklehnen wollen, gibt es auch noch eine Menge Interludes von…

Eleni Poulou and Mark E Smith, A Hawk and a Hacksaw, AGF Delay-Team, Ingrid & Oswald Wiener, David Michael DiGregorio & Sung Huang Kim, Prefuse 73 und DJ Scotch Egg.

Kessel Überbuntes mit viel Wahnsinn, flapsigen Zwischenspielen, flausigen Zwobots (hä?) in Aktion und jede Menge dichter Soundüberraschungen. Das ganze kommt am 31. Oktober auf Monkeytown selbstverständlich und wird gleich auf einem eigenen Festival im Berliner Hau am 31. Oktober und 1. November präsentiert. Wie sonst sollte man all die Gäste unterbringen?

Tracklisting:

CD1:
Eli & Mark E. Smith: 21 Again
Mouse On Mars & Cavern of Anti-Matter: Fertilized
Mouse On Mars & Tortoise: Shoe Fly
A Hawk And A Hacksaw & Balàzs Unger: Celebration Song
Mouse On Mars & Errorsmith: Errormom
Mouse On Mars & Eric D Clark: Lost And Found
Mouse on Mars & Modeselektor feat. Mr. Maloke: Purple Fog
Mouse on Mars & Siriusmo: Immer Kurz Davor
Mouse on Mars & Scratch Pet Land: Splymogym
Mouse on Mars & Dodo NKishi: Queen Für Erschein
Mouse On Mars & Atom TM: Key My Brain
AGF / Delay Team: 21 Momstars
Mouse on Mars & Helado Negro: Carca Jadas
Mouse On Mars & Laetitia Sadier: My Toe Is On Fire

CD2:
Ingrid & Oswald Wiener: Wir möchten auch drauf sein
Mouse On Mars & Schlammpeitziger: Ein Leben Wie Heu
Mouse on Mars & Junior Boys: Putty Tart
Mouse on Mars & Candie Hank: Metaloona Swamp
David Michael Digregorio & Sung Huang Kim: We’re Glad You Are Born Today, Unless You Weren’t Born Today
Mouse on Mars & Machinedrum – Juice Clr 9
Mouse On Mars & Mesak & Claws Costeau: Somiak
Mouse on Mars & F.X. Randomiz: Fromm
Prefuse 73: 90’s
Mouse on Mars & Funkstörung: Bon Djerry
Mouse on Mars & Yoshimi: NKANKA
Mouse on Mars & Matthew Herbert aka DJ’s Collapse: Double Gum
Mouse on Mars & Olivia Block: Pterion
Mouse on Mars & Oval: Gitto Ski
Mouse on Mars & Tyondai Braxton: Off Sea
DJ Sotch Egg: Mouse On Egg (Happy Birthday!)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.