World of Warcraft Cataclysm Erweiterungspack

Schon im Oktober gab Blizzard Entertainment bekannt, dass die Zahl der World of Warcraft Abonnenten weltweit die 12 Millionen-Marke überschritten hat. Tendez weiterhin steigend. Anscheinend hat das beliebteste Abonnementen-MMO immer noch nichts an Faszination verloren. Ökonomen sprechen schon von einem Exodus in die virtuellen Welten. Entsprechend frenetisch wurde in der Nacht zu Dienstag an mehreren Orten weltweit mit den obligatorischen Mitternachtsverkäufen das neue Erweiterungspaket „Cataclysm“ begrüßt.



Unter Einbeziehung der Wünsche der riesigen Fangemeinde wurde die Welt von Azeroth einer kompletten Rosskur unterzogen. Im Mittelpunkt der Handlung steht die Erweckung des epischen Drachenwesens „Deathwing the Destroyer“, durch dessen Macht die Erde erbebt, Vulkane ausbrechen und Tsunamis ganze Landstriche überfluten. Durch dieses Ereignis ändert sich aber nicht nur das Erscheinungsbild der Welt, sondern auch der Spielverlauf wurde überarbeitet. Zahlreiche der bestehenden Quests wurden geprüft und teilweise erneuert. Wohl die wichtigste Änderung ist aber die Erweiterung des maximal erreichbaren Levels auf 85 und die beiden neu hinzugekommenen Klassen der Worgen auf Seiten der Allianz und die Klasse der Goblins bei der Horde. Wie intensiv der Kataklysmus die Welt von WoW aber tatsächlich erschüttert hat, wird man erst in ein paar Hundert Stunden wissen…

About The Author

One Response

Leave a Reply

Your email address will not be published.