Einfach mit dem Touchpen wegmachen, das böse Rauchen...

Nun kommt also Mister Carr ganz digital aber nicht weniger hilfreich daher, sofern das argumentative Unterfutter noch fehlt, den Raucher in mir endlich mundtot zu machen. Persönlich habe ich das zwar schon vor 2 Jahren gemacht, nicht aber ohne die Argumentationsstrukturen des Allen Carr bereits verinnerlicht zu haben, die einem die Absurdität dieses Genusses sehr plastisch veranschaulichen.


Ich weiß: Das Ding ist in der Game-Sektion vielleicht genau so gut aufgehoben wie eine Yoga-Schallplatte in Bleed’s Rezi-Reigen. Aber wie auch immer: Wetten, dass mit diesem “Spiel” auch nicht mehr Raucher zu Nichtrauchern werden als mit dem Buch? Das hatte ich übrigens auch mal durchgelesen, ich glaube es war im Frühjahr 1999. Bis 2006 qualmte ich jedoch vorerst fleissig weiter, denn was hat Genuss schon mit Ratio zu tun?

…Lustig eigentlich, dass das Spiel ohne Altersbegrenzung erscheint – das dann aber am 13. November

About The Author

3 Responses

  1. moritz

    ich habe so gut wie absolut nichts über das “spiel” erfahren. passt gar nicht zwischen die sonst in der regel sehr guten rezensionen hier… schade, hätte mich interessiert.

    Reply
  2. nils

    hallo. das steht ja auch nur als “news” hier drinne, ich habe das ding nicht in der konsole gehabt und kann daher auch nicht mehr dazu sagen..

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.