Mist, wir sind viel zu erfolgreich... (ach)

Dieses Jahr scheint das Jahr der Unter-der-Gürtellinie-Startups zu sein. GameCrush verspricht einsamen, vereinsamten, pickeligen Gamereisbrockenjungs zusammen mit heißen Girls Egoshooter zu Spielen. Dein persönlicher Halo 3 Harem sozusagen. Webcam gibts auch, damit man hinterher nicht denken kann, das Girl – für sozusagen 8.99$ a pop – wäre irgendein anderer einsamer, pickeliger Gamejunkie weit jenseits der Armutsgrenze in Bulgarien. Das ist fies? Ja, aber so erfolgreich, dass GameCrush schon mal das Testbild anschalten musste, weil ihre Server einfach platt sind. Jesse Shell hatte euch gewarnt, dass die Welt der Games wirklich im Wandel ist.

After a session Players can rate their PlayDate on her hotness, gaming skill and flirtiness. The highest-rated girls will receive preferred placement on the site. GameCrush wants to turn its most popular girls into gaming stars and PlayDates keep 60 per cent of the cash they bring in. news.com.au

[via CrunchGear]

PS: Wenn wieder da, dann nur für Xbox 360.

Leave a Reply

Your email address will not be published.