article placeholder

delete bug

Delete BugTeufel aber auch. Nicht genug damit, dass Krieg ist, nein. Es haben sich in die letzte De:Bug auch noch ein paar Fehler eingeschlichen, die wir nicht unkommentiert als solche stehen lassen können....
article placeholder

DNTEL vs. FIGURINE

Jimmy Tamborello heißt der Mann, der uns gleich mit zwei Alben den Herbst versüßt. Sein Projekt "Dntel" wurschtelt sich durch die kleinteiligen Explosionen seiner Rechner und füllt alles mit großer Melancholie auf, während er mit "Figurine" eher der LoFi Bandidee folgt. Ein toller Typ.
article placeholder

kuenstlertreu

Aus der Tapeszene als halber Dauerfisch in den Bungalow. Und jetzt als Künstler Treu auf Eleganz als der Verfechter für ein Quentchen Humor in der Cutcopypasteszene. Ein notorischer Unruhestifter zwischen Fettnapf und Wittgenstein.
article placeholder

indietronics labels

soweit....................Labels:555Eigentlich kommt 555 Records aus Leeds, doch gerade wurde das Büro nach Philadelphia in den USA verlegt. Hood haben hier veröffentlicht, The Remote Viewer, Kid606, My...
article placeholder

s.i. futures

Si Begg konfrontiert als S.I. Futures das 2000er Modell vom technophilen Young Urban Professional mit Heaven 17, den Musikingenieurspoppern der 80er. Nur um festzustellen, dass man in der New Economy-Baisse mit Gary Newman viel weiter kommt.
article placeholder

eliza

Vor 35 Jahren ließ der Seelenklempner-Bot "Eliza" des Programmierers Joseph Weizenbaum Psychologen um ihren Arbeitsplatz zittern, so intellektuell schlicht er auch war. Heute erleben die Bots eine Renaissance. Sie sind zwar kaum smarter als Eliza, aber als Gesprächspartner umso begehrter. "Hello. How do you do. Please state your problem."
article placeholder

pixel communities

http://www.mobilesdisco.com/Hier haben wir es mit dem eigentlichen Original in Sachen Pixelchats zu tun, aber leider mit vielen Problemen für den Nicht-Finnen behaftet. Zum einen sind im internationalen Chat...
article placeholder

kunstverein hh

Der Hamburger Kunstverein pflegt seit in letzter Zeit die soziale Haufenbildung. Auf der dritten Ausstellung unter dem fast neuen Direktor Yilmaz Dziewior hat sich Christine Lemke umgesehen und Arbeiten des Briten Simon Starling, von Björn Dahlem und der Gruppe Internat begutachtet.
article placeholder

kinonews

Kinonews November 2001Ingrid Arnoldarnold@gmxpro.deEngel + JoeHau nicht von zuhause ab. Lebe nicht auf der Straße. Werde nicht ungewollt schwanger. Und vor allem nimm diesen Film nicht ernst! Vanessa Jopp...
article placeholder

caracho hotline für mac

"Hotline" ist wohl der bekannteste Filesharing Client. Mit "Carracho" gibt es nun eine Alternative, die speziell für den Mac programmiert wurde. Mit ihr lässt sich jedes Dateiformat auf den heimischen Apple-Rechner holen oder anderen anbieten.