article placeholder

looptroop/ promoe

The Revolution starts at Home, der Einzelne horcht nach Innen und entdeckt seinen pädagogischen Auftrag, Gutmenschen werden zornig und politisches Engagement wirkt nicht mehr ganz so Windmühlen-kämpferisch. Oder: Wie geht Spaß im Hip Hop vor rauchenden Twin-Ruinen? Die Schweden machen es vor.
article placeholder

go to

GOTO November 2001 Anne PascualDESIGNDesignaward: Browserday Anmeldung verlängertTeilnehmer für den Internationalen Browserday, der im Dezember in Berlin stattfinden wird, aufgepasst und angemeldet. Die Jury...
article placeholder

buchreviews

buchNeue BücherCyberhypesRudolf Maresch und Florian Rötzer haben das Getöse um das Internet aufgefangen und eingefleischte Internet-Prominenz um Aufsätze gebeten. Von Ronda Hauben über Geert Lovink bis...
article placeholder

agentur björk buch

Björk hat ein Buch über ihre medialen Präsentationsshifts veröffentlicht. Neben Jürgen Teller oder Inez van Lamsweerde ist die französische Designagentur M/M Paris entscheidend an ihrer Inszenierung beteiligt. Ein Interview mit den Agenturgründern Michael Amzalag und Mathias Augustyniak.
article placeholder

präsentationen

VOLK3: BÄRENMARKENDie Bande rings um Gudrun Guts Monika Label lädt ein in die Volksbühne zu einem Meeting der Berliner Label, das zeigen will und wird, wie vielseitig die Szene zur Zeit auch ohne Industrie...
article placeholder

dates

ON TOURAavikko01.11. - Hamburg, Fabrik / 02.11. - Hannover, Indiego Glocksee / 03.11. - Dresden, Scheune / 04.11. - Berlin, BastardBarbara Morgenstern09.11. - Passau, Zeughaus / 10.11. - Zug (CH),...
article placeholder

staubgold

Arbeiten zwischen Elektroakustik, Pop und Minimaltechno: Das Kölner Label Staubgold von Markus Dettmer veröffentlicht Platten an der Schnittstelle von Genres und Denkstrukturen.
article placeholder

marco carola

Der Neapolitaner, Interims-Offenbacher und Jetzt-Londoner Marco Carola ist bei den Technohalbstarken für skillfullen Schranz vergöttert. Mit seinem neuen Album "Open System" verführt er jetzt auch Minimalbleep-Feingeister, sich zwischen die Trichterhosen zu drängeln. Eine glückliche Konversion.
article placeholder

anti pop consortium

Wer vermutet, dass Output immer gleich Geisteshaltung ist, liegt falsch. Die unkonventionelle New Yorker HipHop Gruppe Anti Pop Consortium bietet einen Gegenentwurf zur gängigen, chartorientierten Rapmusik, ohne dabei zwanghaft contra sein zu wollen.
---
fritz:
Vor knapp fünf Jahren formten die New Yorker MC's Beans, High Priest, M. Sayyid und ihr technischer Beistand E. Blaize unter der Parole "disturb the equilibrium" einen der krudesten Entwürfe wider das Phänomen des globalen Musikstroms. Das Anti Pop Consortium.
article placeholder

greenman

Der Kölner Heiner Kruse hat als Green Man und Basswerk-Labelbetreiber eine Menge Wasser im deutschen Drum and Bass-Strom aufgewirbelt. Jetzt produzierte er für Combination Records mit dem UK Wahlverwandten Klute und Spaß statt Dogmatismus sein erstes Album "You decide".