article placeholder

Spectrum Works

Lars Vegas und Kabuki betreiben zusammen das Label Spectrum Works in Köln. Zwischen den Orten werden Leerstellen ausgefüllt. Senior Fusion entdeckt von Drum and Bass bis Folk miteinander verbundene Strukturen für sich wieder und grätscht über konventionelle Kategorisierungen.
article placeholder

Mapstation

Wenn Stefan Schneider nicht bei To Rococo Rot basst, sitzt er daheim in Düsseldorf vor seinen Basssynthesizern und basst als Mapstation ganz allein durch die Sinuswelt. Nach diversen Maxis liegt nun sein erstes richtiges langes Album vor. Mit Vocals und gar nicht so bassig, wie man dachte.
article placeholder

Nummer 02 Designconference

An einem warmen, frühlingshaften Aprilwochenende in Paris öffnete "Numer 02" ihre Pforten. Die Organisatoren der Design-Konferenz hatten unter dem Motto "Look Ahead" eingeladen, um aktuelle Anwendungen und zukünftige Entwicklungen auf dem Gebiet der Interaktions- und Designtechnologien vorzustellen.
article placeholder

Neue Tools aus Japan

Willst du die Technik von morgen sehen, geh nach Japan, dem Land klangvoller Marken wie Sony, Technics, Toshiba oder Sharp. Einem Land gefußt auf Pantoffeln und grünem Tee in Plastikflaschen, einem Puschencountry, aber voll voraus mit technischen Errungenschaften. Ein Überblick über Entwicklungen, die dort schon Alltag geworden sind: von Flatscreens in Supermärkten und Mobiltelefonen als Minikameras und neuen Kuschelfellchen-Aibos.
article placeholder

Obervatori Festival, Valencia

Stardubber und Stir 15-Labelbetreiber C-Rock begeisterte auf dem spanischen Festival für Musik und Kunst genau so, wie er selbst begeistert war. Eine warme Empfehlung von jemandem, der es besser wüsste, wenn es besser gäbe.
article placeholder

Gadgets

Corrado Izzo ist als Produzent, Label- und Verlagsbetreiber eine Zentralfigur im wieder erblühten Frankfurttechno. Als Gadgets hat er auf seinem Label Gadgets gerade den schönsten Rundumblick zur Achse Detroit-Frankfurt produziert - immer am "Guten Gefühl" entlang.
article placeholder

EL-P

Abseits belangloser Raps zum Poposchütteln und lehrbuchmäßiger Kopf-MCs gibt es auch rumpeligere Wege, sich der Welt mitzuteilen. Der New Yorker MC El-P war einst Teil der Indietruppe Company Flow, ist nun Labelbesitzer von Def Jux und hat gerade seine erste eigene Platte gemacht. Die ist ungefähr so behaglich wie ein Albtraum in frischen Laken.
article placeholder

Prada Store

Der erste Prada Flagshipstore wurde Ende letzten Jahres in New York eröffnet, Anfang Mai wird das Konzept nun in einer Ausstellung erstmals auch in Europa - genauer in Florenz - an Hand von digitalen und 3-dimensionalen Modellen vorgestellt. Der Münchner Clemens Weisshaar, gerade erst mal 24, ist für das Industrial Design zuständig.
article placeholder

Justus Köhncke

Justus Köhncke ist der sture Individualist am Rande der Housemusik. Erst als ein Drittel von "Whirlpool", dann mit seiner Coverversionsplatte "Spiralen der Erinnerung" bewegte er sich immer zwischen unbeschreiblich und unübertrefflich. Auch mit seiner neuen Soloplatte auf Kompakt ist er wieder mindestens so polarisierend wie Freddy Mercury.
article placeholder

My Robot Friend

Alien Sex F(r)iend!Seltsame Kunde aus New York! My Robot Friends Überraschungs-Guerilla in Shopping Malls, Schwesternheimen und Ausflugsbooten spalten den Big Apple. Freiwillig oder nicht erleben die...