article placeholder

Drum and Bass: Special Forces/Photek

Was macht eigentlich Photek, der Don des Mitneunziger-Drum and Bass? Umziehen nach Hollywood, Soundtracks komponieren, sich für HipHop stark machen, die Virgin verklagen und mit einem neuen Label wieder durchstarten.
article placeholder

Filesharing: Link-Abmahnungen

Der Traffic im Internet lebt von Verlinkungen. Einige Hilfssheriffs mit juristischem Beistand schwingen immer öfter die Abmahnkeule, weil sie die Welt in gute und böse Links teilen. Sehr zum Schaden der ursprünglichen Idee vom World Wide Web.
article placeholder

Indietronics: Broadcast

Birminghams finest, Broadcast, sind nur noch zu dritt. Scheinbar brauchen sie auch immer genau drei Jahre für ein neues Album. Und auch bei “Haha Sound“, dem neuen Album, kam ihnen wieder einiges dazwischen. Gelohnt hat sich die Warterei allemal.
article placeholder

House: Pastamusik

Wer in München versucht, abseits von Mega-Rave und Schickeria auszugehen, hat es schwer, besonders seit Ultraschall, Flokati Club und Mandarin Lounge der Vergangenheit angehören. Mit dem jungen Label Pastamusik und dem alten Hasen DJ Linus schicken sich ein paar Lokalpatrioten an, die weißen Flecken auf der bajuwarischen Partylandkarte wieder mit Leben zu füllen. Kollateral-Nutzen: Gute Musik kommt dabei auch noch rum.