article placeholder

HipHop: DJ Babu

DJ Babu ist Teil der Turntablism-Crew Beat Junkies und der Rapgruppe Dilated Peoples, nebenbei Produzent und Geschäftsführer von FatBeats L.A. Gerade hat er seine zweite Mix-CD gemacht.
article placeholder

Elektronika: Her Space Holiday

Der Wahltexaner Marc Bianchi zäumt Elektronika vom aufmunterndsten Popende auf, um selbst amerikanische Kleinstädter und Debussy-Hörer nicht zu verstören. Soviel demokratischen Schönheitswillen können auch wir nur bejubeln.
article placeholder

Elektronika: Kettel

Der Prokofjew-Fan und Vogel-Liebhaber Kettel schmeißt zwischen HipHop, Klassik und Western so manche todernste Albernheit auf den IDM-Floor, der jedes mal aus allen Fugen zerspringt. Endlich verrät er uns, wozu Murmeln eigentlich gut sind.
article placeholder

Elektronika: Savath & Savalas

Scott Herren wohnt jetzt seit fast zwei Jahren in Barcelona und nennt sich Guillermo. Das hat Folgen: Auf ”Apropa’t“, seiner zweiten LP als Savath & Savalas, wird zur Folkmusic for Trains, Trees and Honey auf Spanisch, Katalanisch und Portugiesisch gesungen. Und jetzt Vorhang auf und ganz nah ran an die Iberophilie.
article placeholder

House: It is what it is

Wer braucht schon eine Szene, wenn in Kananda alles voll ist mit der schönsten Natur, die als Resonanzraum für Minimal- und Technogespinste, fein wie Spinnenweben, rund ums Jahr kostenfrei zur Verfügung stehen? Itiswhatitis - Kanada, eben.
article placeholder

Digitale Formate: DVD- / VJ-Label

DVD ist nicht nur was für den Filmmarkt und die Videothek. Sie ist ein Format, dass man auch mit eigenen Produktionen füllen kann. Wie zeigen die Berliner Visomaten und das Londoner Label Addictive. Und auch nach Harald Schmidt macht Reinzappen wieder Spaß.
article placeholder

Jazzstopper: Dani Siziliano

Dani Siciliano kann mehr, als zu Herberts Küchengeräten zu singen. Ihr Soloalbum hat zwischen Jazz, Folk, Knispel und Glitch gleich mehrere Kurven raus. Nicht ganz nebenbei stellt sie Kurt Cobain eine zarte Blüte aufs Grab.
article placeholder

Manga/ Design: Juergen Seebeck

Käpt'n Ahab ist eine Frau, der weiße Wal rot und das Meer grafisch gewellt wie ein Tapetenmuster. Das kommt dabei raus, wenn Jürgen Seebeck westliche Kultur für japanische Mangas umdeutet. Der Hamburger Zeichner arbeitet für die japanische Comic-Kultur. Dabei gilt es eine Menge Eigenarten zu beachten.