article placeholder

TELEKOM VS. HANDYPROVIDER

Telekom-Provider und Handy-Hersteller wetzen die Waffen. Wer gewinnt den Kampf um die Herzen der Handy-User? Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung sind mal wieder die Betriebssysteme. Eine Erzählung aus der Welt der Telekommunikation.
article placeholder

SIMS 2

Mit "Die Sims 2" geht Will Wrights Lebenssimulation in eine neue Runde. Mit kleinen Modifikationen und verbesserten, noch lebensnäheren Features können wir wieder in die Biographien der Bewohner eines virtuellen Suburbia eingreifen. Diesmal zwar ohne Haustiere, dafür aber mit modularem Gencode.
article placeholder

LYNN FOX

Lynn Fox zaubert organische Architekturen im Dreieinhalb-Minuten-Format. Gerade entwarf sie für Bjork hauchdünne, transluszide Gebilde, um sie im Clip quallen-ähnlich zu Bjorks "Oceana" herumschwimmen zu lassen. Neben Clips für Hugo Boss und Yohji Yamamoto, finden die drei Jungs hinter Lynn Fox aber auch immer noch Zeit im Park herumzuhängen.
article placeholder

LAST EXIT KONVERGENZ

Konvergenz ist mal wieder das Wort der Stunde. Unser Handy mutiert von der multimedialen Wundertüte zum Standarddatenträger der Zukunft. Terristrische Telefonnetze ein Auslaufmodel. Das Internet und Voice over IP machts möglich. Ein kleiner Überblick.
article placeholder

SONY ERICSSON DESIGN

Das japanisch-schwedische Joint Venture SonyEricsson hat im letzten Jahr mit dem T610 bewiesen, dass man mit Style und Eleganz eine neue Designgeneration bei Handys einläuten kann, die zum wichtigsten Moment der Aufholjagd auf den ewigen Ersten - Nokia - wurde. Michael Henricksson von SE erklärt uns die Komplexitäten der neuen Sachlichkeit.
article placeholder

KURZFILM IN SCHIRN

Man kennt das: Videorekorder nehmen für uns Sendungen auf, die wir gerne gucken möchten. Leider ist aber nie genug Zeit, die zu gucken. In der Kunst ist das auch nicht anders, deshalb hat die aktuelle Ausstellung der Frankfurter Schirnhalle die Filmbeiträge ihrer zehn Künstler auf drei Minuten beschränkt. Und tatsächlich: Es funktioniert.
article placeholder

VON P2P BIS XTONE

Bevor das Handy selbst zur Universalmaschine wird, lädt es einfach alles, was es braucht von unterwegs vom heimischen Pc. Dank neuer Java-Applikationen wird es zur Jukebox für die Mp3-Sammlung, lädt an der Telekomindustrie vorbei Klingeltöne von der eigenen Festplatte und wird zur Fernbedienung für die Tauschbörse.
article placeholder

10 JAHRE KITTY YO

Das Berliner Label Kitty Yo – Heimat von Laub, Peaches, Gonzales oder Tarwater – wird dieser Tage zehn Jahre alt. Zehn Jahre schon gibt es die, fragt man sich ungläubig und reibt sich die Augen. Ist das erste Kante-Album schon so lange her? Und kam die erste To-Rococo-Rot-LP nicht erst im vorletzten Jahr heraus? Aus Anlass des Jubeltages haben wir mit Label-Gründer und -Boss Raik Hölzel über Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Kitty Yo gesprochen.
article placeholder

A BETTER TOMORROW

A Better TomorrowHitlers drogenabhängige Urenkel werden immer schlaffer, die Kackspechte aus der Musikabteilung wittern Morgenluft und Käptn Iglu rotiert im eisigen Grab: Photoshop hat zugeschlagen und dem...