article placeholder

Grim Dubs – Weg mit dem E

In London wird aus Grime gerade Grim. Das kleine Label “Werk” ist dafür verantwortlich. Auf der Maxi-Serie “Grim Dubs” wird nur das Nötigste des letzten Hypes in die neuen Tracks gerettet.
article placeholder

Jamie Lidell

Ein Mann, eine Seele. Jamie Lidell erforscht auf Multiply den Soul der guten alten Zeit, träumt von einem Duett mit Al Green und ist froh, die Klangexperimente mit Kollegen Cristian Vogel auf Eis gelegt zu haben. Meet a sunnyboy with Schub.
article placeholder

AES+F – Drohungen von allen Seiten

Propagandabilder für militaristische Päderasten, so nennen es ihre Feinde. Die Freunde des russischen Künstlerkollektivs AES+F verstehen die provokanten Motive als letzte Möglichkeit allseitiger Aufklärung.
article placeholder

Liquid Liquid

Neben ESG waren Liquid Liquid das Hauptaushängeschild der New Yorker No-Wave-Sene in den 80ern. Jetzt schlagen sie wieder auf ihre Toms.
article placeholder

Platinum Pied Pipers

Die Platinum Pied Piepers wollen Musik revolutionieren. Dass so ein Anspruch charmant umgesetzt werden kann, indem man Detroit in Pop verwandelt und trotzdem Independent bleibt, klingt in dem neuen Album sehr überzeugend.
article placeholder

Fabio & Grooverider

Fabio und Grooverider haben Drum and Bass mit aus der Wiege gehoben. Krumm sollte ihnen schon lange keiner mehr kommen. Erst recht nicht, wenn er Fabios Begriff “Liquid Funk” definieren will.
article placeholder

The Real Estate Agents

In Südafrika geht nicht viel an elektronischer Musik. Das aber dann richtig. Markus Wormstorm & Sibot aka The Real Estate Agents katapultieren South African Dope in die erste Liga.
article placeholder

Experimentaljetset

Kaum zu glauben, aber vor ein paar Jahren noch wimmelte es im Grafikdesign nur so vor schrägen und bunten Buchstabensalaten à la Tomato und David Carson. Alle nannten es Innovation, aber richtig gemocht haben das nur wenige. Ausgerechnet drei Niederländer sorgten Ende der Neunziger für Gegenwind und verschafften dem strengen, neutralsten aller Schriftsätze, Helvetica, neuen Ruhm.
article placeholder

Bruno Pronsato

Der ehemalige Drummer aus Seattle ist von elektronischen Rhythmusprogrammierungen so begeistert, dass mindestens der Drum-Hocker bei Sonic Youth frei werden müsste, um ihn wieder hinter die Pötte zu kriegen.