article placeholder

ATC-X Synth

Die Folientastatur kennt man vielleicht noch vom Moog Source oder aber vom Heimcomputer ZX Spectrum. Studio Electronics haben ihrem neuen Analogsynth ATC X dieselbe Bedienoberfläche spendiert. Oh happy days ...
article placeholder

Nuendo

Profis ohne Angst vor Bugs sind mit der Post-Production-Software Nuendo 3.1 bestens bedient. Während der Arbeit können sie jetzt auch chatten.
article placeholder

Traktor 3

Rundum erneuert präsentiert sich die neue Version von Traktor. Mehr Kanäle, Mischpult-Emulationen und Beatport-Integration. Sascha Kösch ist begeistert und legt jetzt viel trackiger auf.
article placeholder

Red Bull Music Academy

Zum neunten Mal lud Red Bull im November und Dezember 2005 zu seiner Music Academy ein. Diesmal war das Ausflugsziel Seattle und der Masterplan stabiler denn je. Ein Bericht von vor Ort.
article placeholder

Plasticman

Chris Reed guckt nur nach vorne. Und da leuchtet der Weltdurchbruch der "shabby little scene", als die Grime mal begann. Rein rechnerisch muss es so kommen.
article placeholder

Analog

Parkas mit Pelzkragenkapuze waren der praktische und dezente Winterlook der letzten Saisons. Diesen Winter wird es mit aufgeplusterten Hitech-Jacken so übertrieben praktisch, dass alle Dezenz auf der Strecke bleibt.
article placeholder

Readymade

Der Pariser Jean-Philippe Verdin erinnert sich nach seinem housigen Erstwerk an die Weisheit, dass Klassiker nur wegen guter Melodien Klassiker sind. Also baut er ein Varieté-Paris auf, das viel mehr Schwung hat als alle Pariser in ihren weißen Chucks zusammen.
article placeholder

Neoliberalism

Aus der germanophilen Sicht eines österreichischen Politikberaters, der sich der englischen Lesart des historischen Liberalkonservatismus in der Tradition Edmund Burkes verpflichtet sieht, sind innerdeutsche politische Debatten bisweilen emotional schwer verständlich.
article placeholder

Neoliberalism

Neoliberalismus bedeutet vor allem Zwangsindividualisierung statt Gemeinsinn. Pop kann da als Gegenmodell angerufen werden – und nicht als Vorreiter, wie von Ulf Poschardt vorgeschlagen.