article placeholder

Tim Hecker

Kanada, soweit das Auge reicht. TIm Hecker hat über die Jahre seinen ganz eigenen Sound kultiviert, auf Labeln wie Alien8 oder Intr_Version große Alben releast und ist jetzt inmitten einer krisseligen Ruhe angekommen. Ambient, nur anders.
article placeholder

Dosh

Musiklehrer bei Tage, Loop-Schrauber im Keller bei Nacht. Dosh hat die Hoffnung auf den Sieg der Musik noch nicht aufgegeben. Am Strand, da, wo der Sand ist, liegt die Lösung.
article placeholder

Ty

Politik im Kopf, Funk unter dem Herzen. Tys neues Album setzt dem UK-HipHop eine überzeugende Krone auf. So.
article placeholder

Squarepusher

Tom Jenkinson ist jemand, der in Clubs auf Menschen zukommt und ihnen einfach so ins Gesicht brüllt. Und dann ab in seinen Latschen, wohin auch immer. In seinem von Breaks und Jazz geprägten Universum ging immer viel, für manche in letzter Zeit zu viel. Jetzt ist der Mann aus England zurück. Mit einem Album, das so zugänglich ist, dass man fast mit ihm kuscheln möchte.
article placeholder

Einleitung/Theorie

Identität scheint dieser Tage ohne ein zünftiges Medienbuhei nicht mehr vollständig. Gleichzeitig bläht sich der Kommunikations-Basar ungeniert auf, immer mehr Flächen erlauben bzw. verlangen nach "Personalisierung". Identität läuft dabei allerdings Gefahr, zum Image zu verkommen.
article placeholder

Das 1×1 des digitalen Images

Selbstdarstellung und -aufwertung ist im Netz ist zur täglichen Kleiderfrage geworden: Welches CSS trage ich heute? Bildersignaturen und unbedingter Gestaltungswille künden vom persönlichen Ich-Expertentum.
article placeholder

Die Image-Flatrater

Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald! Was denkt wohl die Illustratorin Leila Benbaouche, wenn sie abends durch Berlin Mitte läuft und Werbe-Flyer der Firma Subgrafik, die ihr eigenes Konterfei zieren, mit doppelseitigem Klebeband an Laternenmasten und Klingelkästen heftet?
article placeholder

Mini Tuning

Über das merkwürdigen Gebaren heutiger Grundschüler, die kaum dem Sandkasten entronnen sind, aber schon mächtig auf die Image-Pauke hauen. Fee Magdanz kennt die Szene als Erziehungsberechtige einer Tochter im kritischen Alter und ist nicht amüsiert.
article placeholder

TV-Serien

Medien-Selbstreflexion findet im Fernsehen nicht nur auf 3Sat, sondern manchmal auch in den regulären Formaten des kommerziellen TV-Zirkus statt - ein Klassiker und zwei neue Serien zur Selbstdarstellung auf dem Bildschirm: Images vor Gericht in "Justice", Teenie-Standards mit "Sweet 16" und Promi-Spielregeln in der "Larry Sanders Show".
article placeholder

Die MySpace Frisöse: Add, Request, Deny

Die Ausweitung der Imagezone wirbelt nicht nur Identitäten und Medien durcheinander, sie bringt auch neue Job-Profile hervor: Prototyp ist dabei die MySpace-Friseuse, deren Berufsbezeichnung die Verlagerung der alltäglich anfallenden Stylingarbeit vom Körper auf die Profilseite reflektiert.