article placeholder

Games Convention

Die Next-Generation-Hardware steht vor der Tür. Kein Wunder, dass die Games Convention 2006 in Leipzig alle Besucherrekorde brach. Aber qualitativ ließ sie einige Wünsche offen.
article placeholder

Games/Design

3D-Ballerumgebungen für Egoshooter und 2D-Gestaltung für Kekspackungen können in Japan schon mal aus der gleichen Feder kommen: die Rückwirkung des 3D-Raumes auf das Zeichenbrett.
article placeholder

Anders Ilar

Auf Anders Ilars Festplatte hat sich tief der Geist seiner schwedischen Heimatregion Dalarna eingebrannt. Jetzt erscheint gleich ein ganzer Schwung an Platten voll mit seiner romantischen Naturliebelei mit Science-Fiction-Anschluss.
article placeholder

Dapayk

Niklas Worgt hat eine helle Küche in Kreuzberg, schraubt sich aber auf seinem neuen Album in düsteren Gothic-Minimal mit slammenden Arrangements. Granulierter Teer statt Einheitsbrei.
article placeholder

Mindtours

Wer in Newcastle Graffiti sprüht, landet zwangsläufig in einer Spacerock-Band und verpasst Techno. Steevio zog zum Glück rechtzeitig um und holt auf Mindtours alles nach.
article placeholder

R&S

Das belgische Label R&S schob Techno Anfang der 90er in Europa entscheidend an. Irgendwann verloren Renaat Vandepapeliere und Sabine Maes jedoch das Interesse.
article placeholder

MyMy

Auf Berliner Tanzflächen bahnt sich ein Minimal-Bürgerkrieg an. Coole Düsternis gegen neue Euphorie. Noch brodelt es knapp unter der Oberfläche, MyMy bringen ihre Legionen mit Liedern für die Lieben schon mal in Stellung.
article placeholder

Girl Monster

Die Musikindustrie wird von Männern kontrolliert, die ihre Fantasien beim Kreieren von immer neuen Britneys ausleben. Meinen zumindest die Macherinnen der "Girl Monster" Compilation CD und wirken dem Phänomen Fembots entgegen. Debug traf Alex Murray-Leslie und sprach mit ihr über Frauenbands, Klischees und Tampon-Firmen als Festivalsponsor.
article placeholder

Berlin 3D

Der reale Raum der Großstadt wird durch 3D-Stadtmodelle auch in der virtuellen Welt zugänglich. In der Folge werden digitale Reisen immer realistischer, gleichzeitig bekommt die physische Wirklichkeit neue Informations-Layer: Virtuelle und echte Städte verschmelzen zu einer neuen Wirklichkeit.
article placeholder

lit. nach poplit.

Jörg Sundermeier steckt mit seinem Verbrecher Verlag mitten drin in der deutschsprachigen Literaturlandschaft. Hier nimmt er eine aktuelle Kartografie vor.